Aquarell: Malerisches von Nord bis Süd

11. bis 15. September 2017  -  Steiermark

Was werden wir malen?

Malerische, heimische, südliche und nördliche Landschaften mit duftigen oder dramatischen Wolkenstimmungen, ruhiges und bewegtes Wasser mit Spiegelungen, aber auch wilde, stürmische, Wellen mit spritzender Gischt. Motivunterlagen bringe ich mit.

Je nach Motiv werden wir uns mit den charakteristischen Eigenschaften des Aquarellierens und den unterschiedlichen Techniken beschäftigen. Ebenso mit den Punkten Bildaufbau, Komposition, Farbwahl, reduzierte Palette und Farbtemperatur – wobei jedoch immer die praktische Umsetzung im Vordergrund steht. Einen breiten Raum werden wir dem Erfassen und Verarbeiten von Licht- und Schattenpartien in der Landschaft widmen, um unseren Aquarellen gewissermaßen Leben einzuhauchen.

Wie immer male ich schrittweise das jeweilige Motiv vor und erkläre dabei ausführlich die gerade von mir angewandte Methode. Altbekannte und neue Aquarelltechniken kommen dabei zum Einsatz – sowie jede Menge faszinierende, sofort umsetzbare Tricks aus meiner jahrzehntelangen Praxis. Geheimnisse gibt es bei mir nicht….

Um besser und intensiver auf die unterschiedlichen Methoden eingehen zu können, werden wir im Atelier (bei Schönwetter eventuell davor) arbeiten.

Selbstverständlich finden auch ausführliche Bildbesprechungen statt. Wenn erforderlich und gewünscht, bin ich auch bei Korrekturen behilflich.

 

Bilder aus Kursen:

Am Mondsee (Salzburg)
Im Moor bei Kochel
Auf Föhr
An der Ostsee